Super Mario Generations S.Mario Generations - Kapitel 10bis15

Ziemlich alle Charaktere gehören nicht mir,sondern gehören ihren rechtmäßigen Erfindern und wurden nur von mir etwas verändert.(Ich hoffe,das reicht als Copyright Hinweis)
 




Kapitel 11:Endlich draußen

BEAM

B.Luigi:Cool...das war...ein Teleporter.Und wir sind
 jetzt...
draußen.JUUUUHUUUUUUUUUUUUUUUUU!!!
ENDLICH!!!
Na dann,machen wir uns auf,unsere Eltern zu retten!

Plötzlich kam eine Außenwache Pilz-Königreich vorbei

Wache 1:Ähh...müsstet ihr nicht im Gefängnis sein?
B.Luigi:Ähh...Nö?
Wache 1:Dann eben nicht.Einen guten Aufenthalt noch.
Wollt ihr vielleicht einen Reise-Führer für das
Pilz-Königreich?
B.Luigi:Gerne ^^ *nimmt den Reiseführer *
Wache 1:Und für jeden Besuch gibt es noch einen 
gratis Münzbeutel.*gibt ihnen den Beutel * 
Viel spaß noch euch beiden!
B.Luigi:Danke 
Mr.3:Ja,richtig nett von ihnen.

Die Wache ging weg

B.Luigi:Gut dass wir raus sind,was,Mr.3?
Moment mal...WIE KOMMST DU HIERHER?
Mr.3:Als die ganzen Wachen bei Magellan und
Ruffy waren,war niemand mehr in den Gängen,
und ich konnte gemütlich rausspazieren ^^
B.Luigi:Schräg,aber cool  Aber irgendwie 
tut mir Ruffy leid.
Mr.3:Ich hab von irgendwelchen Hirni-Wachen
erfahren,dass ihn ein seltsamer Transen-
Fettie mit blauen Haaren gerettet hat.
Ich kenne Ruffy etwas,ich kann aus eigener
Erfahrung sagen,dass er nicht aufgibt.
Puuh,seine Schläge von damals schmerzen
immer noch.(Mr.3 war ja damals Ruffy's
Feind)
B.Luigi:Hmm...na dann wolln wa mal.

Weiter geht’s in Kapitel 12:Die Reise beginnt

Kapitel 12:Die Reise beginnt

Die 3 waren endlich raus aus dem Gefängnis,doch
leider kam nach der nicht ganz so klugen Wache,
noch eine die nicht so hohl war.Die Wache
brachte die 3 in ein Sozialgespräch.

Die 3 kommen grad rein

Wache2:Da sind die Ausbrecher!*schubst sie
mit voller Wucht rein *
Offizier:So,ihr seid also ausgebrochen,böse,
böse.Los,zurück ins Gefängis mit ihnen!
B.Mario:Wääh,Papa Mario,Mama Marianne,
Wääähhh!!1
Offizier;Woa,warte mal kurz.
Wache2:Ich denke sie sollen ins Gefängnis
Offizier:Lass stecken.Also,sagte der 
kleine grad Papa Mario?!?DER Mario?!?
B.Luigi:Äh...Ja.Und ich bin sein Bruder.
Offizier:Ich hab gehört eure Eltern wurden
entführt.Da ist es kein Wunder dass ihr
planungslos in das nächste grässliche
Schloss geht,und es in die Luft jagt.
Und da wir gerade Frühjahrs-Putz haben,
ist es kein Wunder,dass ihr unser
Schloss finster findet.
B.Luigi:Heißt das,wir sind frei?
Offizier:Ja,allerdings...der Typ
neben euch...Du bist doch Gal Dino
(sein echter Name)!Du darfst nicht
frei gelassen werden!
B.Luigi:Och bitte!
Offizier:Wieso sollte ich ihn
freilassen?Nennt mir ein Argument!
B.Mario:Wäh?
Offizier:Ja,dass lass ich durchgehen.
Gal Dino,hiermit bist du frei!
B.Luigi:Dein echter Name ist 
Gal Dino?Ähm...nimm es nicht persönlich,
aber ich nenne dich lieber Mr.3...
Mr.3:Schon okay.
Offizier:Und da ihr sicher zu viel Stolz 
habt,als dass wir euch die Arbeit abnehmen,
kann ich euch leider nur einen 1-Jahres-
Überlebens-Vorrat geben.
B.Luigi:Cool,nur schade dass ich meinen
Taifun verloren habe.
Offizier:Eigentlich sind wir gegen
jede Gewalt...aber hier hast du eine
Hyper-Starke Bazooka.
B.Luigi:DIE REISE KANN BEGINNEN!!!

Weiter geht’s in Kapitel 13:Dorf Istvollschwach

Kapitel 13:Dorf Istvollschwach

Die 3 wandern bereits seit einigen Stunden durch 
die Gegend.Plötzlich stoßen sie auf ein Dorf.

B.Luigi:Das Dorf sieht ziemlich heruntergekommen
aus.Klirrende Stille.
Mr.3:Verstehst du das da unter klirrender
Stille? *zeigt auf ein Haus,wo es ganz
schön unruhig ist.Es gibt auch ab und zu ein
paar Schüsse *

Sie gingen vor die Tür des Hauses

Mr.3:Okay,wir gehen einfach weiter,
wir haben nichts gesehen.Und es war mir
irgendwie klar dass genau in dem moment
wo ich das sage,B.Luigi los rennt -.-

B.Luigi:*ist im Haus*Hände hoch ihr Verbrecher!
Verbrecher 1:Oder was?
B.Luigi:*deutet auf seine Bazooka *
Verbrecher 2:Das...ist ein Argument.Bitte tu uns nix,
wir machen alles was du willst!
B.Luigi:Echt?Cool!Als erstes fresst ihr-*wird unterbrochen *
Mr.3:BIST DU DES WAHNSINNS?!?Lasst einfach nur die 
Geiseln frei!

Sie ließen die Geiseln laufen
Verbrecher 1:Menno,dabei war es so  ne gute
Idee Dorf  Istvollschwach auszurauben,da
die ja eigentlich so...schwach sind.

Plötzlich stürmte ein fremder,in grün gekleideter Junger 
Mann herein.In der Hand hielt er ein Schwert.Vor dem
Haus hielt er an

Weiter geht’s in Kapitel 14:Der geheimnisvolle Fremde

Kapitel 14:Der geheimnisvolle Fremde

Link:Ich,der heldenhafte Linkshänder Link,
werde euch von diesen drei Verbrechern befreien!
*schlägt nach Mr.3,die Klinge geht aber durch
sein Wachs durch *Was...ist das?Du bist
aus Wachs?
Mr.3:Wir sind nicht die Verbrecher,sondern die,
die die Verbrecher in Ketten gelegt haben.
Na ja,besser gesagt in Seile
Link:Gehört der,der gerade flüchtet
auch dazu?
Mr.3:...ja.
Link:*stürmt zum Verbrecher,und schaltet
ihn mit eine gezielten Hieb aus *
B.Luigi:Sag mal,Mr.3.
Mr.3:Was'n?
B.Luigi:Wäre es nicht cool,wenn wir den in
unser Team kriegen würden?
Mr.3:Jop,wär schon cool.Nur wie willst
du das machen,du kennst ihn doch gar nicht.
B.Luigi:Das mach ich schon.
Link:*kommt mit dem Verbrecher im Schlepptau
wieder zurück * So,ich führ die dann ab.Helft ihr
mir?
B.Luigi:Klar.(Wir kommen zwar grad erst
vom Gefängnis,aber das sag ich lieber nicht)

Die drei begleiteten ihn zum Gefängnis

Sie haben die Verbrecher eben zu den
Offizieren gebracht.

B.Luigi:Sag mal,Link.
Link:Was'n?
Mr.3:* muss leicht lachen *
B.Luigi:Würdest du uns gerne helfen,meine
Eltern zu befreien?
Link:Ähmm...die wurden entführt?
B.Luigi:*erzählt ihm was bisher passiert ist.
Link:So ist das.Nun ja,ich würd euch ja gerne
helfen aber-*wird unterbrochen *
B.Luigi:JUHUU,er kommt mit!
Mr.3:*hat nicht zugehört * Hmm?Wirklich?
Link:JETZT warte doch mal!Ich bin ein viel
beschäftiger Mann,*wird unterbrochen *
B.Luigi:Zum Beispiel?
Link:Lasst mich ausreden oder ich komm
gar nicht mit!Ich würde ja gerne mitkommen,
aber mir liegen die Leute im Dorf zu sehr am 
Herzen.
B.Luigi:Je länger du brauchst um ja zu sagen,
um so länger dauert es bis du deine Freunde
wiedersiehst.
Link:Halsabschneider...Aber irgendwie gefällt
mir das an dir,du hast eine feste Meinung 
Moment.Nein,ich kann unter keinen Umständen
mitkommen,ich habe eine Mission.
B.Luigi:Was für eine?
Link:Rette die Eltern von B.Luigi,und seinem
kleinen Bruder.
B.Luigi:Hä?Wie jetzt?Also,kommst du nun mit?
Link:Tja,ich denke...

Weiter geht’s in Kapitel 15:...die Antwort lautet ja!


Kapitel 15:Die Antwort lautet ja!

Link:...die Antwort lautet ja!
B.Luigi:Na geht doch  

Und so zogen die 4 weiter

Irgendwo im nirgendwo:

Link:Sagt mal...wo müssen wir eigentlich
hin?
B.Luigi:...
Mr.3:...
Link:Das heißt,wir laufen rum und hoffen
auf Anhaltspunkte?
B.Luigi:Treffender kann man es nicht sagen...
Link:Fängt ja prima an -.- Mal im Ernst,glaubt ihr echt
dass plötzlich einfach so irgendwas auftaucht,was uns
weiterhilft?
B.Luigi:*erschrickt * Ähh... nö *zeigt nach vorne *
Aber jemand was uns den Weg blockiert.

Weiter geht’s in Kapitel 16:Mario ist wieder da (?)

Super Mario Generations,


eine von mir entwickelte
Fan Story.Der gerade
geborene B.Mario
verliert gleich nach seiner
Geburt seine Eltern
,die von Bowser
entführt wurden.Auf die
Idee hätte doch jeder
kommen können,was?
Ja,aber das ist nicht
die ganze Geschichte.
Es offenbart sich
Stück für Stück,dass
Bowser offenbar
nur eine
Marionette des
schreck-
lichsten Schurken aller
Zeiten,oder eher,aller
Generationen ist.
Schon bald erfährt
B.Mario,der mit seinem
Bruder B.Luigi
losgezogen
ist,um seine Eltern zu
befreien,seine wahre
Bestimmung:Den
Herren der
Generationen
zu vernichten!Denn er,
und eine andere
verschollene Person,
sind die einzigen,die
ihn besiegen können.
Die zwei "Silver Bulets"
mit der Kraft des
Auserwählten Genrex.
Mit seinem Bruder,und
einer Menge von
Freunden
macht sich unser aller
Held auf,um den wildesten
Ritt überhaupt zu bestehen:
Ein Ritt durch die
Generationen.

Begleitet Mario auf der größten
Reise seines Lebens,vom
schwachen Baby,zum alten
weisen und stärksten
Krieger aller Gezeiten.

Ein Mix aus meiner
Fantasie,
Anime/Manga Inhalten
und Games Inhalten
ist Super Mario
Generations
eine epische Story
mit viel
Witz,für alle Fans von
Mangas,Animes,oder
Games,denn das Mario
Universum ist längst nicht
das einzige,was hier
einfluss hat.Ein paar
Beispiel-
Gäste:One Piece,
Detektiv Conan,
Monster Hunter,
und vieles mehr...
Vielen Dank für
3000 Besucher!
Das Special ist
fertig,und unter
Specials zu
finden ;)
Ihr wollt selber an einer
Geschichte
wie dieser mitschreiben?
Kommt
ins RPG Forum,mit
Charakteren
aus allen möglichen
Heimaten,
und lasst eurer
Fantasie
freien lauf ;)
http://animeundgamesrpg.forumieren.com/
So viele Leute sind bereits im Sturm der Generationen verunglückt... 7107 Besucher (18016 Hits) Ruhet in Frieden
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
html-seminar.de - jetzt HTML lernen Ein Qualitativ sehr hochwertiges Gaming Magazin,für das ich freiwillig werbe und das ich jedem mal ans Herz legen würde :D