Super Mario Generations S.Mario Generations - Kapitel 160

Ziemlich alle Charaktere gehören nicht mir,sondern gehören ihren rechtmäßigen Erfindern und wurden nur von mir etwas verändert.(Ich hoffe,das reicht als Copyright Hinweis)
 



Kapitel 160:(Gr.Mario)Das Königreich Hyrule!
 
Mario und der Rest waren gerade im Königreich Hyrule angekommen.Es war ein 
friedliches,gut bewohntes Königreich.
 
Die Gruppe lief durch die Stadt.Mario hatte Sanji aus seiner Karte geholt...
 
Mario:Komm schon,du wirst doch irgendwo Zutaten haben!Wir haben alle seit Tagen 
nichts gegessen!
 
Sanji:Ohne Zutaten kann ich nichts kochen.
 
Ruffy:Können wir nicht irgendwo was kaufen?
 
Rade:Da hinten ist ein Laden.
 
Mario:Ich geh was holen ^^
 
Chris:Hast du denn Rubine?Mit Münzen wirst du hier nicht weit kommen.
 
Mario:...verdammt.
 
NG:Ich denke,Link ist der einzige,der ein paar Rubine hat.
 
Links Stimme ertönte aus einer Jackentasche von Rade...
 
Link:Ich bin Blank,was Rubine angeht.
 
Krizzztalbone:Ich würde sagen...auf zu einer Bank ^^'
 
Mario setzte sich auf eine Parkbank.
 
Mario:Und was soll ich hier?
 
Krizzztalbone:...sitzen bleiben,bis wir wieder kommen ^^'
 
Mario:Umm...okay ^^
 
Chris schleppte wortlos Mario mit,und sie gingen zu einer Bank...
Nach einer weile waren sie auch schon am Schalter.
 
Krizzztallbone:Wir würden gerne Münzen in Rubine wechseln.
 
Bankierer:Wie viele sind es denn?
 
Krizzztalbone:Umm...wer von euch hat die Münzen?
 
Chris:Mario?
 
Mario:Umm...ich hab die Münzen Shinichi zur Verwaltung gegeben ^^'
 
Yoshilein:Och nö =_=
 
NG:Ich hab noch ein paar Münzen.
 
Bankierer:Sie halten die Schlange auf.
 
Luigi:Was für ne Schlan-
 
NG:Guut,ich habe hier 100 Münzen ^^ Wie viele Rubine sind das?
 
Bankierer:Das wären dann 50 Rubine.
 
Chris:Müsste für ein paar Zutaten reichen.
 
Sanji:Ich geh dann mal was holen.Ihr könnt euch solange ausruh-
 
Jemand knallte die Tür auf.Er trug eine Gesichtsmaske und eine Pistole.
 
Bankräuber:HÄNDE HOCH!KEINE BEWEGUNG!DAS IST EIN ÜBEFALL!
 
Mario:Ach wirklich?Hätte jetzt nicht gedacht,dass jemand der mit Gesichts-
Maske und Pistole in eine Bank kommt,einen Überfall plant.Also danke,dass du's 
erwähnst.
 
Bankräuber:WILLST DU KLEINER SCHEISSER STRESS?!?
 
Der Bankräuber packte Mario,und hielt ihm eine Pistole an den Kopf.
 
Bankräuber:Selber Schuld,so ne große Fresse zu haben!Jetzt bist du eben meine Geisel!
 
Mario:Oh nein,ich mach mir ins Hemd -.-
 
Bankierer:Wir geben ihnen alles was sie wollen,aber lassen sie den Armen Jungen in Ruhe!
 
Mario fing an zu lachen...
 
Bankräuber:Sach mal,du willst unbedingt sterben,oder kleiner?!?Du checkst wohl einfach nicht,dass 
du gerade ne Pistole am Kopf hast!Was willst du bitteschön machen?!?Hä?!?
 
Mario umhüllte mit einem lächeln seinen Zeigefinger mit Feuer,und legte ihn sanft auf das Knie 
des Räubers...welcher jaulend zu Boden ging...
 
Mario:Such dir nächstes mal lieber nen Schwächling als Geisel.Ruffy zum Beispiel.
 
Ruffy:Hey!
 
Mario:Revanche für die Sprüche auf dem Luftschiff >_>
 
Der Verbrecher wurde festgenommen,und über den Fall wurde geschwiegen...Sanji ging Zutaten 
einkaufen,und bereitete Essen zu,als...
 
Mario:Hört ihr das?Diese Stimme?
 
Chris:Hat der Einbrecher dir doch eine verpasst?
 
Mario:Nein,im Ernst!Hört ihr das nicht?
 
Luigi:Ich hör nichts...
 
Mario fing wie besessen an,zum Ort des vermeintlichen Geräusches zu laufen...
 
Weiter geht's in Kapitel 161:(Gr.Shinichi)Die Spielregeln

Super Mario Generations,


eine von mir entwickelte
Fan Story.Der gerade
geborene B.Mario
verliert gleich nach seiner
Geburt seine Eltern
,die von Bowser
entführt wurden.Auf die
Idee hätte doch jeder
kommen können,was?
Ja,aber das ist nicht
die ganze Geschichte.
Es offenbart sich
Stück für Stück,dass
Bowser offenbar
nur eine
Marionette des
schreck-
lichsten Schurken aller
Zeiten,oder eher,aller
Generationen ist.
Schon bald erfährt
B.Mario,der mit seinem
Bruder B.Luigi
losgezogen
ist,um seine Eltern zu
befreien,seine wahre
Bestimmung:Den
Herren der
Generationen
zu vernichten!Denn er,
und eine andere
verschollene Person,
sind die einzigen,die
ihn besiegen können.
Die zwei "Silver Bulets"
mit der Kraft des
Auserwählten Genrex.
Mit seinem Bruder,und
einer Menge von
Freunden
macht sich unser aller
Held auf,um den wildesten
Ritt überhaupt zu bestehen:
Ein Ritt durch die
Generationen.

Begleitet Mario auf der größten
Reise seines Lebens,vom
schwachen Baby,zum alten
weisen und stärksten
Krieger aller Gezeiten.

Ein Mix aus meiner
Fantasie,
Anime/Manga Inhalten
und Games Inhalten
ist Super Mario
Generations
eine epische Story
mit viel
Witz,für alle Fans von
Mangas,Animes,oder
Games,denn das Mario
Universum ist längst nicht
das einzige,was hier
einfluss hat.Ein paar
Beispiel-
Gäste:One Piece,
Detektiv Conan,
Monster Hunter,
und vieles mehr...
Vielen Dank für
3000 Besucher!
Das Special ist
fertig,und unter
Specials zu
finden ;)
Ihr wollt selber an einer
Geschichte
wie dieser mitschreiben?
Kommt
ins RPG Forum,mit
Charakteren
aus allen möglichen
Heimaten,
und lasst eurer
Fantasie
freien lauf ;)
http://animeundgamesrpg.forumieren.com/
So viele Leute sind bereits im Sturm der Generationen verunglückt... 7416 Besucher (18537 Hits) Ruhet in Frieden
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
html-seminar.de - jetzt HTML lernen Ein Qualitativ sehr hochwertiges Gaming Magazin,für das ich freiwillig werbe und das ich jedem mal ans Herz legen würde :D