Super Mario Generations S.Mario Generations - Kapitel 183

Ziemlich alle Charaktere gehören nicht mir,sondern gehören ihren rechtmäßigen Erfindern und wurden nur von mir etwas verändert.(Ich hoffe,das reicht als Copyright Hinweis)
 




Kapitel 183:Roramono der Verräter!
 
Als Shinichi zurückkam, und Roramono als Mitglied des Reapers enttarnte, herrschte eine 
angespannte Stimmung...
 
Shinichi: Was willst du hier?!
 
Chris nahm das Schwert runter...scheinbar nicht freiwillig.
 
Roramono: Ganz Ruhig, ich bin kein Feind. Ich habe euch ja erzählt, dass ich von einer seltsamen 
Organisation komme. Das war die Organisation des Reapers. Ich war dort aber nie wirklich drinne, 
ich bin dort nur aus Unwissenheit reingegangen um etwas Geld zu verdienen, bin aber schon bald wieder 
abgehauen, weil ich die wahren Absichten erkannt habe. Ich habe kein Intresse, euch im Auftrag des Reapers 
zu schaden! Das ist Vergangenheit.
 
Shinichi: Das kann ich dir nicht ganz glauben...
 
Mario: Glaub ihm.
 
Mario, der die ganze Zeit über ruhig geblieben war, stand auf.
 
Mario: Das ist seine Vergangenheit. Genauso wie ich möchte, dass die vergangenen Erlebnisse Vergangenheit 
bleiben. Wir haben alle einiges ertragen müssen. Erfreuen wir uns einfach unserer Wiedervereinigung, 
und planen die Zukunft!
 
Roramono: Weise Worte!
 
Shinichi: Gut...
 
Silvealth: Wer ist der blockige Typ bei euch?
 
Luigi: Das frag ich mich auch...
 
Natsu: Das ist ConCrafter.
 
ConCrafter starrte beschämt und traurig auf den Boden...
 
Shinichi: Wir haben ihn nur flüchtig mitgenommen, er stand in der Gefahr, von dem Reaper 
getötet zu werden. Er hat einen schweren Schock hinter sich, sein bester Freund wurde 
vor seinen Augen getötet...
 
Mario: Wer zum Henker ist dieser Reaper?!
 
Roramono: Von dem, was ich sagen kann, ist er ein Mann, der nur daran interessiert ist, zu töten.
Er hält sich ziemlich im Hintergrund. Als ich allerdings dort zugange war, konnte ich Pläne zur 
Eroberung bestimmter Länder sehen...
 
Luigi: Wo wir gerade dabei sind, Dinge aufzuklären, wie konntest du dich eigentlich so schnell 
erholen, Bruder?
 
Silvealth: Das war mein Werk. Ich habe ihn geheilt.
 
Luigi: Du kannst heilen...? Aber, selbst wenn, warum konnten Wendy oder Chopper ihm dann nicht 
einfach helfen?
 
Silvealth: Meine Heilung ist eine andere Art der Heilung. Jeder Phönix hat die Kraft der Wiederherstellung. 
Es ist weniger eine Heilung, als eine Wiederherstellung.
 
Mario: Nochmal danke dafür!
 
NG: Guut, gibts noch irgendwas zu klären? Sonst sollten wir uns langsam mal um wichtige Dinge kümmern... 
wie den Generations Stern!
 
Chris: Ghirahim hat ihn...
 
Krizzztalbone: Aber, ob er ihn auch behalten wird?
 
Mario: Wer ist dieser Ghirahim überhaupt genau? Er schien ziemlich stark...
 
Chris: Er war bereits auf dem Luftschiff im Pilzkönigreich. Doch... dort war er noch ganz anders...
er benutzte Dragon Slayer Magie. Doch davon spürte ich garnichts mehr. Er scheint viel bedrohlicher 
geworden zu sein!
 
Yoshilein: Müssen wir jetzt den Kerl vermöbeln?
 
Chris: Er wäre jedenfalls unser einzigster Anhaltspunkt. Allerdings wissen wir nicht, wo er ist...
 
Krizzztalbone: Hat der Herr der Generationen immer noch vor, den Todbringer wiederzubeleben?
 
Chris: Weiß ich nicht. Es gibt ja eigentlich keine weitere Möglichkeit...
 
Krizzztalbone: Die gibt es. Das R-System! Ich weiß auch aus Büchern, wo es sich befindet. Wenn 
er immernoch den Todbringer wiederbeleben will, wäre das definitiv seine Anlaufstelle.
 
Chris: Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie das durchziehen wollen!
 
NG: R-System... ist das nicht streng bewacht?
 
Krizzztalbone: Kann man von ausgehen ^^' Aber ich denke, wenn Ghirahim tatsächlich dort ist, 
wird es dort keine lebende Wache mehr geben, wenn wir ankommen...
 
Silvealth: Wohl war.
 
Mario: Also, gehen wir gleich los? Ich bin erholt.
 
Krizzztalbone: Mario, bevor wir losgehen, würde ich dir gerne draußen... etwas sagen...
 
Mario: Geht das nicht auch hier?
 
Krizzztalbone: Es ist nix geheimes... du musst aber genau zuhören. Komm besser nach draußen!
 
Mario: Wenn du meinst...
 
Mario ging mit Krizzztalbone nach draußen.
 
Weiter geht's in Kapitel 185: Du bist nicht alleine!

Super Mario Generations,


eine von mir entwickelte
Fan Story.Der gerade
geborene B.Mario
verliert gleich nach seiner
Geburt seine Eltern
,die von Bowser
entführt wurden.Auf die
Idee hätte doch jeder
kommen können,was?
Ja,aber das ist nicht
die ganze Geschichte.
Es offenbart sich
Stück für Stück,dass
Bowser offenbar
nur eine
Marionette des
schreck-
lichsten Schurken aller
Zeiten,oder eher,aller
Generationen ist.
Schon bald erfährt
B.Mario,der mit seinem
Bruder B.Luigi
losgezogen
ist,um seine Eltern zu
befreien,seine wahre
Bestimmung:Den
Herren der
Generationen
zu vernichten!Denn er,
und eine andere
verschollene Person,
sind die einzigen,die
ihn besiegen können.
Die zwei "Silver Bulets"
mit der Kraft des
Auserwählten Genrex.
Mit seinem Bruder,und
einer Menge von
Freunden
macht sich unser aller
Held auf,um den wildesten
Ritt überhaupt zu bestehen:
Ein Ritt durch die
Generationen.

Begleitet Mario auf der größten
Reise seines Lebens,vom
schwachen Baby,zum alten
weisen und stärksten
Krieger aller Gezeiten.

Ein Mix aus meiner
Fantasie,
Anime/Manga Inhalten
und Games Inhalten
ist Super Mario
Generations
eine epische Story
mit viel
Witz,für alle Fans von
Mangas,Animes,oder
Games,denn das Mario
Universum ist längst nicht
das einzige,was hier
einfluss hat.Ein paar
Beispiel-
Gäste:One Piece,
Detektiv Conan,
Monster Hunter,
und vieles mehr...
Vielen Dank für
3000 Besucher!
Das Special ist
fertig,und unter
Specials zu
finden ;)
Ihr wollt selber an einer
Geschichte
wie dieser mitschreiben?
Kommt
ins RPG Forum,mit
Charakteren
aus allen möglichen
Heimaten,
und lasst eurer
Fantasie
freien lauf ;)
http://animeundgamesrpg.forumieren.com/
So viele Leute sind bereits im Sturm der Generationen verunglückt... 7107 Besucher (17993 Hits) Ruhet in Frieden
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
html-seminar.de - jetzt HTML lernen Ein Qualitativ sehr hochwertiges Gaming Magazin,für das ich freiwillig werbe und das ich jedem mal ans Herz legen würde :D